Womangrace

Das 2 Monate Erfolgsprogramm

Bei jeglichem leichten - hartnäckigem Haarausfall inkl. Glatze

es gibt niemanden, der nicht innerhalb 2 Monate mit Studiobehandlungen und dem Heimprogramm erste Ergebnisse sieht. Das macht Mut und gibt Vertrauen. Die totale Wiederherstellung eines deckenden Haarwuchses kann der Körper innerhalb 12 bis 18 Monate mit dem Heimprogramm schaffen, sofern die Haarausfall-Ursachen beseitigt werden. 

Haarwuchs-Spezialist 2 Monate-Programm

Handy_Helen_Thailand_120.jpg

  • Kopfboden Entschlackung, Entlymphung der eingelagerten Toxine und Schlacken
  • kapillare Durchblutungsförderung für die Zufuhr der Nährstoffe via Blut
  • Entspannung der nervlich bedingten Anspannung, Balance der Qi- Energie
  • Düngung des Kopfbodens von aussen mit ayurvedischen Produkten
  • Nährstoffverbesserung über den Körper mit Basen-Balance und Haarwuchs-Nahrungsergängzung
  • auf Wunsch Haarausfall-Ursache auflösende BodyTalk Balance 
  • tägl. zweimal Haarwuchs Tropfen einmassieren zu Hause
  • tägl zweimal den Kopfboden sanft bürsten
  • bei fettigem Haarboden Haarbodenpeeling
  • bei juckendem Haarboden Haarbodenöl

 

Preise des 2 Monate Programmes

  • Fr. 1200.-: 8 Behandlungen inkl. BodyTalk und Auswaschen im Studio. Dauer ca. 100 Min. Einzelsitzung Fr. 180.-
  • Fr. 820.-: 8 Behandlungen Massage und Paste auftragen, liegend im Studio, und zu Hause auswaschen. Dauer ca. 70 Min. ( Eine Mütze mitbringen). Einzelsitzung Fr. 130.-
  • Fr. 560.- 8 Behandlungen (Aktionsangebot) Massage und Paste auftragen, sitzend im Laden, und zu Hause auswaschen. Dauer ca. 45 Min. (eine Mütze oder Kopftuch mitbringen). Beachte, dass wir im Laden evtl. gestört werden könnten. Einzelsitzung Fr. 80.-
  • Siehe auch RESET Kieferbalance bei strukturellen Haarausfall Ursachen

Gerne berate ich im Laden, per Email oder per Telefon. Da meine ganzheitliche Arbeitsweise mit einfliesst, sind sie sogar lebensverändernd. Das Haarausfall Thema wird beruhigt während dem phyischen Haarwuchs effizient auf die Beine geholfen wird.

Was sind erste Erfolge

Um wieder Haare wachsen zu lassen ist es die logische Voraussetzung, dass die Ursache des Haarverlustes gestoppt, und dem Körper geholfen wird neues Haar wachsen zu lassen.

Die ersten Erfolge zeigen sich immer in der Regeneration des Kopfbodens, ähnlich wie die Bearbeitung des Ackerbodens bei serbelndem Getreide. Innerhalb zwei Monaten soll die Kopfhaut weder zu fettig noch zu trocken sein, gut durchblutet und je nach Mensch nicht mehr überempfindlich oder nicht mehr grossporig sein. Das hat zur Folge, dass der Haarausfall deutlich stoppt und die Haare an Aufrichtekraft gewinnen. Dies verbessert und verschönert sofort das Haargefühl.

Neues Haar wächst nach seinem Rythmus von 28 Tagen oder bei schlechter Haarwurzelernährung auch langsamer nach. Alte Haare fallen naturgemäss weiterhin aus. Ein Phänomen, das zu achten gilt, ist, dass die Haare Toxinspeicher sind, was auch mit Haarmineralanalyse gemessen werden kann. Im Rahmen der ganzheitlichen Regeneration von Innen wird der Körper bei zunehmenden Vitalität sich von alten Haaren befreien -  und sie wie altes Fell abstossen. Das ist keine Verschlimmerung. Wichtig ist die weitere Gesundung der Kopfbodenhaut denn die Haut ist ein Spiegel der innerern Körpermilieus. Von Aussen helfen die  tägliche Pflege daheim und die Haarwuchspackungen mit der energetischen Kopf- und muskelentspannenden Nackenmassage. Da die Kopfbodenbehandlungen ähnlich wie Fussmassagen den ganzen Körper erreichen, und eine beruhigende wie auch vitalisierende Wirkung auf das innere Wohlbefinden ausüben, wiederholen viele meiner Kund/innen die Abos für die Kopfbodenbehandlungen  auch nach den ersten Erfolgen in etwas verzögerten Abständen.

die Heimpflege

  • naturkosmetische Haarpflege mit täglichem Bürsten (wie Zähne putzen) 
  • Einmassieren der Aktirvierungstropfen auf die Problemzonen
  • Bei fettigem Kopfboden oder Schuppen Haarbodenpeeling
  • typengerechte Basen-Balance Ernährung und Entgiftung um die Übersäuerung des Haarbodens zu stoppen
  • Nieren-Yin Kräuter und orthomolekulare Vitalstoffe als Haardünger von Innen
  • Pflanzenhaarfarben statt chemische Haarfarben Borstenbrste.jpg
  • Haare Balancieren lassen nach Mercury Yount (sehr haarwuchsfördernd). Ersetzt das normale Haare schneiden und fördert eine formschöne, perfekt fallende Frisur
  • Umstellen auf Naturkosemtik und ungiftige Haushaltputzmittel
  • Reduzierung und Ausleitung von Chemikalien, zb Medikamente, Kosmetikas, Putzmittel oder Arbeitsplatzgiften mit Forever Young Metabol Programm
  • Reduzierung von Stress (Worklifebalance), respektive Zufuhr von Nervenvitalstoffe damit der Körper in Stressstunden nicht auf die Mineralienreserve des Kopfbodens zurückgreift
 

drei grosse Haarausfall Ursachen

bei Haarausfallproblemen sind alle drei in unterschiedlichen Graden beteiligt, und alle werden mit dem Erfolgsprogramm behandelt. Bei Haarausfall ist immer die Kopfhaut nicht in Ordnung.

  1. die Kopfbodenverschlackung (substanzielle Übersäuerung durch Säurefülle) über die Lymphe mit Toxineinlagerungen in der Kopfhaut und im Haar. Auf einem schlechten Ackerboden serbelt das Getreide. 
  2. die Kopfboden-Entmineralisierung (Übersäuerung durch Basenmangel) über den Abtransport der Mineralienreserven für antioxidative Prozesse der inneren Organe. Oder bei nervlichem Stress oft auch mit roter und excematöser Kopfhaut. Zu wenig Dünger gleich schlechte Ernte.
  3. die verspannte Kopfhaut (energetische Übersäuerung durch Energieleere) über die dauernde innere Anspannung. Zu wenig Qi (Energie) = zu wenig Blut = zu wenig Nährstoffe für die Haarwurzeln.

 

endlich die richtigen Haarwuchs-Produkte

nach mehrjähriger Womangrace Begleitung von Haarausfallproblemen mit verschiedenen Produkten haben sich zur Lokalbehandlung auf dem Kopf nur die Produkte vom Haarwuchs-Spezialist zusammen mit Naturborsten-Bürstungen und mehrmonatige Nahrungsergänzungen bewährt. Normalerweise sind Haarwuchstropfen auf hochprozentigem Alkohol als Tinkuren oft mit Menthol aufgebaut. Eine empfindliche Kopfhaut verträgt das nicht und sie wirken kaum. Die Haarwuchs-Speziallistprodukte basieren auf dem uralten Wissen des Ayurveda und der Tibeter zusammen mit modernem Energetikum (Surbeckwasser), welches den Urcode von Zellen wieder aktiviert. Die Produkte enthalten spezifische Samenöle sowie eine 30 Jahre lang fermentierte Urtinktur aus  Kräuter, Wurzeln und Pilze, die einen Schatz an enzymatisch  lebendigen und intelligenten Wirkstoffen der Natur zur Verfügung stellen. Sie werden im Osten unter den Heilkundigen seit Jahrtausenden zur Vorbeugung, Gesundheitsförderung und auch zur Schönheitspflege eingesetzt. Sie wurden von Singh Sidhu Senior nach Europa gebracht. Gianni Goria hat sie in seiner Firma Haarwuchs-Spezialist mit Experten in Sachen Energiepotentiale weiter entwickelt und neue Produkte kreiert, wie zb ein Mascara mit Wimpernwuchsförderung. Diese Produkte wirken sogar an den Haarwurzelzellen obwohl sie an anderen Körpestellen appliziert würden. Es wachsen nur da Haare nach, wo auch Haarwurzeln vorhanden sind. Die Haarwuchstropfen zb können auch auf Hormondrüsen wie vorne am Hals, Niergengegend oder Eierstöcke aufgetragen werden, weil Drüsen speziell dankbar für Spurenelemente und Aminosäuren sind. 

Die Haarwuchs Aktivierungstropfen

 haarwuchs_tropfen.jpg 

  • für kahle kreisrunde Stellen und Glatze (langjährige Glatze braucht länger, aber es geht auch)
  • für haarverminderte Stellen, Geheimratsecken und Stirnhaaransatz
  • bei ausgefallenen, ergrauten Brauen
  • zur Repigmentation der ersten grauen Haare (sie bekommen wieder Farbe)

Die Tropfen normalisieren den Fett- und Wasserhaushalt der Haut (Entsäuerung). Sie aktivieren die Haarwurzeln und regen sie zu neuem Haarwuchs an. Die Haut wird durch die Einwirkung der enthaltenen Kräuter geschmeidig und bekommt ihre Feuchtigkeit zurück. Jucken, Schuppen und Krusten wird beendet. Bei fettigem Kopfboden mit dem Peeling kombinieren. Die Produkte werden sehr schnell von gereinigter, gepeelter, fettfreier Kopfhaut aufgenommen. Fettige, grossporige, schuppige, schwartige, lymphgestaute, schlecht durchblutete oder durch konventionelle Shampoos silikonplastinierte Kopfhaut absorbiert die Tropfen auch, ohne dass die Wirkstoffe in genügender Konzentration die Wurzeln erreichen könnten. Eine Haarbodenvorbereitung hilft sehr für den schnellstmöglichen Erfolg. Tropfen auf eine fettige, klebrige und Talgdrüsen verstopfte Kopfhaut einzureiben bringt nicht die gewünschten Resultate! in diesem Fall soll mit dem Spezialpeeling ein paar Wochen die Kopfhaut soweit aufgelockert und gereinigt werden, dass die Tropfen eindringen können. Auch der Gebrauch von chemischen Färbungen vermindert ein gesunder Haarwuchs. Männer können ihre Haarpracht erhalten, indem sie das wirkstoffreiche Haarshampoo benutzen.

Anwendung:

2 x täglich nach 1-2 Minuten Naturborsten-Massage, die Tropfen in die betroffene Kopfhaut leicht einreiben. Falls noch Haare vorhanden sind mit dem Aktivierungs Spray das Areal erst anfeuchten, damit die wertvollen Tropfen nicht vom Haar absorbiert werden. Bei Totalhaarverlust in die gesamte Kopfhaut auftragen und leicht einreiben. Bei glänzenden kahlen Stellen und bei Totalhaarverlust die fettige Kopfhaut erst mit einem weichen Tuch abwischen. Schwartige, grossporige, unreine, klebrige, schuppige Kopfhaut beim Duschen mit Basensalz peelen um die Poren zu reinigen. Danache statt der Tropfen das Spezialpeeling als Kopfhautpflege für ein paar Wochen verwenden. 

Die Aktivierungstropfen durch sanftes hin- und her- reiben in die Kopfhaut einmassieren, so dass man keine neuen Häärchen ausreisst. Der Aktivierungs Spray mit 20% Wirkstopff kann bei kahlen Stellen nach dem Antrocknen die Wirkkraft verlängern, wenn die Stelle mit dem Spray über den Tag feucht gehalten wird. 1-2x aufsprühen. Der Spray verbessert die Wirkkraft der Tropfen. Bei roten, empfindlichen oder sogar offenen Kopfhautpartien können die Aktivierungstropfen brennen. Zuerst die Kopfhaut mit Kopfbodenmassagen, Kopfhautpflege mit Haaröl oder Kokosfetteinreibungen, ganz sanftem Bürsten und Energieausgleich beruhigen. Ich berate gerne. Bitte keine Kortison- oder sonstige chemische Behandlungen machen. Bei Verwendung von chemischen Haarausfall-Stoppmitteln kann man mit den natürlichen Haarwuchsmitteln im täglichen Wechsel beginnen, und so die chemische Behandlung ganz auf die natürliche Behandlung umschwenken. 

Ein Grundsatz der Anwendung ist, dass auf die Stellen, wo noch mehr Haare vorhanden sind, mehr Tropfen aufgetragen werden und auf die kahlen oder spärlich behaarten Stellen weniger Tropfen. Der Grund dafür ist, dass die Kopfhaut im Bereich der noch vorhandenen Behaarung mehr Pflegestoffe aufnimmt als an den haarlosen, meist verdickten Stellen (Kopfbodencellulite). Mit der Anwendung über mehrere Monate wird das ändern, und auch die Porenaktivität und Fettproduktion normalisiert sich. Wichtig ist das intensive Büsten zur Anregung der kahlen Stellen. Wenn damit mehr Haare ausfallen, ist dies nicht so schlimm, weil diese Haare sowieso bald gekommen wären. Das Haare bürsten ist nebst den Produkten das Erfolgsgeheimnis für Haarwuchs. Die Aktivierungstropfen sind auch besonders geeignet für die lichten Stellen an den Seiten der Stirne (Geheimratsecken), sowie für den Stirnhaarrand, der oft auch Haarausfall hat (ausgefranster Ansatz). Frauen sind davon häufiig betroffen. Ein weisslicher Hautrand am Ansatz entlang zeugt von ausgefallenem Haar. Ein weiteres Einsatzgebiet sind Augenbrauen, welche mit 2x täglichem Einmassieren wieder mit leichter Naturfärbung nachwachsen.

Ergrauung repigmentieren

Mit den Produkten behandeltes, nachwachsendes Haar wächst innerhalb vieler Monate der Anwendung in der Naturhaarfarbe nach, weil die Haarwurzeln genügend Spurenelemente und Aminosäuren bekommen. Nur wenn der Entmineralisierungs-Prozess (Alterung) des Körpers schneller ist, als die Einlagerung der Substanzen und auch Nahrungsergänzung werden die Haare wieder grau. Weisse Haare werden erst hellgrau, dann dunkelgrau, später leicht naturfarben.

Der Repigmentierungsprozess kann mit Aminosäuren- und Spurenelmentreicher Nahrungsergänzung stark unterstützt werden. Ich empfehle hierzu gerne schwarze Melasse, Cacao, Vulkanerde, schwarzer Sesam usw. - alles was das Nieren-Yin stärkt . Ich verwende mit Erfolg eine Nahrungsergänzung aus den Komponenten Kräuterkraft (chinesische Kräuter für Haarwuchs und Haarfarbe) und orthomolekulare Grundversorgung. Die chinesichen Kräuter bauen die Nierenessenz und das Nieren Yin auf, welches unter anderem die Haare, das Hirn und die Nerven mit Energie versorgen. Wenn eine Glatze nur sehr langsam zuwachsen möchte, habe ich gute Erfolge mit meinem Stoffwechsel Programm, welches den Bauchraum und die Verdauung normalisiert, Gewicht reguliert und eine Anpassung der Nahrungsergänzung wie zb Nerven Vitamine.

Umso mehr jemand in Frieden ist mit sich selbst und der Verstand ruhig ist, umso mehr werden die Nerven und die Stresshormone die Spurenelemente der Haare nicht verbrauchen. Menschen mit einem hitzigen Temperament (aufsteigendes Feuer), wie zb grosse Durchschlagskraft, Wut und Ungeduld, Stress werden schneller grau als eher gemütliche, bedächtige Menschen mit einem starken Wasserelement (gute Nierenessenz). Haare reagieren ganz wunderbar auf positive Veränderung in der Lebensführung und Bewusstseinsarbeit mit emotionaler Entlastung. Oft ist der Haarausfall ein Zeichen von einem Lebensthema, wo man "Haare lassen muss". Physisch kann man es ganz einfach erklären - Stress verbraucht Nervenvitamine und Nervenmineralien, welche jedoch auch die Haare brauchen. Den erhöhten Bedarf zu decken hilft gegen die innere Nervosität genau so wie für volleres Haar.

Kontaktformular

 

 

Haarwuchs Produkte

Bestellung

swebflex © 2008