Womangrace

Eisenmangel

Scheinbar leiden rund 1 Million Frauen in der Schweiz unter Eisenmangel und viele brauchen immer wieder Eiseninfusionen. Ist dies ein Modetrend mit unabsehbaren Folgen, oder eher ein Weisenheitsmangel, der die ganzheitlichen Zusammenhänge einfach ignoriert? 

Wenn andauernde Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, brüchige Nägel und Haare, sowie Krankheitsanfälligkeit zunehmen, dann ringen sich selbst gesund lebende Frauen schlussendlich zur medizinischen Eiseninfusion, als erlösende Behandlung, durch. Doch leider hält das Hochgefühl nicht für all zu lange Zeit. Nach ein paar Monaten kommt der ernüchternde Bericht, dass sich die Eisenspeicher nicht aufgefüllt hätten, die Müdigkeitssymptome und ein paar neue unerklärliche Zeichen zunehmen, und ein neuer Energieschuss sehnlichst erwünscht wird. Die Frage, warum denn soviele Frauen betroffen sind, bleibt unbeantwortet. Vielleicht ein Programmfehler der Natur an uns Frauen? In diesem Newsletter Dez.09 erfährst du erweiterte Zusammenhänge und Möglichkeiten um auf ganzheitliche Art zu mehr Energie und Lebensqualität zu kommen.

Habe ich einen Eisenmangel?

Nimm ein Blatt und gib bei jeder Zeile ein Punkt wenn mindestens ein Indiz bei dir zutrifft. Dann zähle die Punkte zusammen. Auswertung am Ende der Skala

  • Erschöpfungszustände schon bei kleinsten Anstrenungen, nachlassende Muskelkraft?
  • Konzentrationsverminderung, Vergesslichkeit bis zu deprimierter Stimmung?
  • Schlaflosigkeit obwohl man übermüdet ist - schmerzhafte Nackenverspannung oder Schluckbeschwerden oder vermehrt Kopfweh?
  • Schwindel und Schwarzwerden vor den Augen
  • man hat schnell blaue Flecken, wenn man sich irgendwo anstösst
  • brüchige, gerillte Fingernägel, sprödes Haar, Haarausfall oder eingerissene Mundwinkel
  • eingefallene Nasenflügel und ein Grübchen vom Nasenspitz Richtung Lippen
  • dunkle Augenränder / Schatten um ganzes Auge ode unter Auge oder gegen Nasenwurzel
  • Zahnfleisch, Nasenspitze und Ohren sind blass, evtl. ist Zunge rot, glatt und brennend
  • verminderte familiäre oder berufliche Belastbarkeit
  • Drang die Beine zu bewegen, zunehmnde Gereiztheit und Nervosität
  • Lernschwierigkeiten und grosse Lustlosigkeit. Man macht nur das Nötigste
  • das Gefühl durchhalten zu müssen, man kann sich ein Mittagsschlaf niemals erlauben
  • Kälteüberempfindlichkeit, man wärmt auch mit heissem Tee nicht auf, inneres Frieren
  • häufige Erkältungen, Herpesbläschenanfällig, bakterielle Anfälligkeit wie Blasenentzündungen
  • muss während Mens über zwei Nächte nachts Einlage wechseln, starke Blutung
  • Menses hält länger als 5 Tage an oder kommt in weniger als 28 Tagen wieder
  • Wundheitsgefühl in der Gebärmutter, besonders während der Mens
  • bei Rythmusverschiebungen und Unvorhergesehenem ist Infektanfälligkeit erhöht - Hat oft Antibiotika im Leben gehabt, macht Grippeimpfung
  • die Haut ist verändert, fahl und trocken - Darm ist labil, man hat das Gefühl nicht alles von der Nahrung aufzunehmen


Auswertung

  • 1-6 Punkte: du hast ein gut funktionierendes Energiemanagement. Mach weiter so. Vielleicht bist du interssiert daran dir freiwillig deine Mineralstoffreserven zu optimieren um dich länger jung zu fühlen. Auf jeden Fall hast du genügend Energie am Spiel des Lebens freudig teilzunehmen.
  • 7 -12 Punkte: du bist in einem noch normalen Zustand, plane jedoch eine Säuren-Basen-Entschlackungskur ein und beginne das Dringende vom Wichtigen in deinem Leben zu unterscheiden, um nicht dauernd deine Kräfte zu verpuffen.
  • 13 - 18 Punkte: es ist höchste Zeit deine Überlastung zu beenden, ansonsten wird sich dein Körper nicht mehr aus eigener Kraft erholen können. Du brauchst nicht nur Entschlackung, sondern reichlich Nahrungsergänzung um deine Mineralstoffreserven über die nächsten Jahre aufzufüllen
  • 19 - 23 Punkte: du kommst vermutlich nicht um eine Eiseninfusion herum, falls dir dein Arzt dies empfiehlt. Eine Lebensveränderung ist nötig wenn du dich nicht ganz verbrauchen und früh altern willst.


über den Eisenmangelrand hinausgeguckt

Falls es sich tatsächlich um einen Eisenmangel handelt und du deine Eisenreserve auffüllen möchtest, dann gibt es zwei Grundpfeiler deiner Strategie, damit eine Speicherauffüllung natürlicher Art oder mit Eiseninfusionen, überhaupt greifen kann. 

1. mehr schlafen und ausruhen., denn der Prozess der Einspeicherung stellt sich erst ein, wenn der Körper jeweils in den Tiefruhestand gekommen ist.

2. den Säure-Basen-Haushalt in Ordnung bringen, deinen Darm reinigen, deine Leber stärken, Allergien desensibilisieren und deinen Spurenelementehaushalt in Balance bringen.

Wichtig: Wenn du eine oder beide dieser Anforderungen nicht erfüllen kannst oder das Gefühl hast, es nicht tun zu können, dann wirst du deinen Eisenspeicher auch mit Infusionen nicht in Ordnung bringen können. Dein Eisen wird mit Überarbeiten und energetischer Übersäuerung vorweg verbraucht. Noch einmal, wenn du Punkt 1 und 2 nicht einhalten kannst, dann werden auch die nachfolgenden Empfehlungen nicht greifen! Wenn du nur Punkt 2 tust und den Schlaf ignorierst, dann wird auch die Entschlackung nicht greifen, sondern dich und deinen Körper noch mehr überfordern!

Eiseninfusionen und Eisentabletten: Eisen ist das wichtigste Spurenelement, weshalb es oft noch zu den Mengenelementen gezählt wird wie zb Kalzium, Magnesium, Natrium und Kalium. Wie die Hormone sich immer gegenseitig in Balance halten, so machen das auch die Mineralstoffe und Spurenelemente. Eisen ist zb der Gegenspieler von Zink, dem wichtigsten Immunsystem-Balancer. Wenn also Eisen überdosiert genommen wird wie in medizinischen Gaben, dann drückt dies den Zinkspiegel. Eisen und Zink sind aber zusammen ebenfalls ein Balanceteam für Mangan und Kupfer. Diese vier zusammen für Jod und Selen. Damit möchte ich sagen, dass mit Eisengaben der gesamte Spurenelemente-Haushalt aus dem Lot gerät, und du Monate später mit kleinen unbekannten Befindlichkeitsstörungen konfrontiert werden kannst, welche jedoch kein Arzt als Folge der Eisengabe bewerten würde. Es hat sich besser bewährt dem Körper nur mit energetisch hochwertigen kleinen Eisendosen zusammen mit den anderen Spurenelmenten, zu helfen seine Balance wieder zu finden. Und wie gesagt die Einlagerung geschieht immer in Tiefruhphasen wenn Frauen Nachmittage lang ruhen und früh zu Bett gehen. Dieser Prozess dauert viele Monate bis zu Jahren, vor allem dann, wenn der Körper bereits mit stofflichen Spurenelementüberdosen bombardiert wurde. Dies gilt übrigens ebenfalls für orthomolekulare Gesamtmischungen welche Leute über viele Jahre nehmen. Wenn da nur ein paar Spurenelemente überdosiert sind (weil ja jeder Mensch anders ist), dann können Menschen In Mängel durch Zuviel geraten. Das heisst der Körper lagert Überdosen im Körper ab, zieht es quasi aus dem Verkehr, und die Folge sind die gleichen Symptome wie beim Mangel obwohl man zu viel hat. Bei Nahrungsergänzungen, welche Lebensmittel sind, also keine von Menschen zusammengesetzten Produkte, passiert sowas natürlich nicht.

Warum haben Frauen denn überhaupt so ein Eisenproblem

Das Metall Eisen wird in der Symbolik des kriegerischen Mars zugeordnet. Eisen steht also für Willenskraft behaupten, und Wehrhaftigkeit an den Tag legen. Eisen ist ein hartes haltgebendes Metall, denken wir wieder an die Symbolik der Eisenträger im Beton. Zur Zeit ist ein feiner Wandel spürbar vom patriarchalem zum matriarchalem Lebenstil. Wir Frauen folgen aber immer noch stark den Fussstapfen eines männlichen Lebensstils. Wir übergehen unsere Bedürfnisse und Intuitionen und opfern so unsere ureigene innere Kraft - das Eisen. Frauen (und auch Männer) schlafen zu wenig, überfordern sich in ihrem Zeitmanagement und beginnen Substanz zu verlieren - das Eisen (Blut in starken Menses), aber auch die anderen dem Yin zugeordneten basischen Mineralien wie Kalzium (Knochensubstanz), Magnesium (Hormonprobleme), Natrium (Wassereinlagerungen) oder Kalium (Gewichtszunahme durch Stoffwechselprobleme).

Wie kann frau ihr Eisen bewahren

Nr. 1: früher zu Bett gehen und auch unter Tags mal hinlegen. Es ist gut wenn man freiwillig mal einen Nachmittag oder Vormittag im Bett verbringt, weil man spürt, dass man's braucht, als zu warten bis die nächste Grippe wegen Immunschwäche einen zwingt. Auch Kinder lieben es mit dem Mami am Tag im Bett zu schlafen.

Nr. 2: den Säure-Basen-Haushalt in Ordnung bringen. Eine der einfachsten Methoden ist BodyReset. Das Buch ist bei mir oder in jeder Buchhandlung erhältlich. Bei BodyReset ist auch eine einfach Darmreinigung enthalten. Die Säure-Basen-Balance ist die wichtigste Grundlage um den Mineral- und Spurenelementestoffwechsel überhaupt in ein langfristiges Gleichgewicht zu bringen

Nr. 3: die ReMineralisierung. Spirulina enthält die ganze Pallette der Vitamin B Gruppen, alle 3 essentiellen Fettsäuren, basisches Eiweiss in Form von Aminosäuren, Folsäure und viel Kalzium, Magnesium und Kalium. Bei Spirulina muss nur noch Eisen hinzugefügt werden und es kann vom Körper gut zur Bildung der roten Blutkörperchen verwendet werden (im Zentrum des Chlorophyll-Moleküls ist Magnesium. Im Zentrum des Hämoglobins ist Eisen. Der Körper braucht also nur noch das Magnesium mit Eisen auszuwechseln. Spirulina ist bei BodyReset im Programm dabei.

Nr. 4: die Eisenzufuhr. Wenn eine Frau so ein gravierender Eisenmangel hat, dass sie nicht mehr um eine Infusion herumkommt, sollte sie trotzdem dieses Programm umsetzen, um die Aufnahme des stofflichen Eisens zu verbessern und die Abstände der Infusionen zu verlängern. Bei einer natürlichen Eisensupplementierung achten wir einerseits auf Infit Eisen in Kombination mit Zink und Selen. (bei mir erhältlich). Zusätlich sollte Eisen und die dazugehörige Spurenelementekette in From von Ionen zugeführt werden. Das machen wir mit Schüsslersalzen über viele Monate hinweg. Dies sind die Nr. 2 (Eiweissaufbau der Blutkörperchen) und Nr.3 (Optimierung der Eisenverertung)je 10 Tbl. am Tag, sowie Nr. 17 (Mangan), 19 (Kupfer) und 21 (Zink) je 3 Tbl. tägl. Evtl braucht es noch andere Schüsslersalze. Als Schüssler Fachfrau berate ich dich gerne, denn wenn du sie richtig einsetzt erzielst du schöne Erfolge.

Nr. 5 Vitamin C: Vitamin C ist für die Verwertung von Eisen wesentlich. Es lohnt sich Vit C mit seinem Gegenspieler Vit E zu nehmen. Natürliche Vitamin C Quellen sind: rohe rote Peperoni, rohe Bioranden fein geraffelt an weicher! firsch gepresster Orangensaft, Sandornöl tägl. 1 Kafl. als Nahrungsergänzung und/oder Sanddornsaft als Zitronenersatz in der Küche einsetzbar.

Nr. 6 die Leber stärken: die Heilpflanzen Schafgarbe, Löwenzahn und Brennessel sind besonders erwähnenswert. Man bekommt diese in From von Ceres Urtinkturen in Drogerien. Wichtig zu merken; keine Eisentherphie ohne Leberstärkung! Brennessel ist besonders wertvoll, da es für seine eisenspendene Aktivität bewährt hat. Es sind keine grossen Mengen Eisen nötig, dafür aber in einer Form die der Körper stofflich wie auch energeitsch verarbeiten kann. Die Brennessel ist ein wichtiges Brainfood und stärkt die Konzentrationfähigkeit, es hilft beim Haarwuchs und bei der Entwässerung während der Entschlackung. Auf seelicher Ebene vermag die Nessel die Willensstärke zu unterstützen, wenn sich eine Frau von ihrer Situation an die Wand gedrückt fühlt. Zur Leberreinigung gehört die DarmRegeneration mit Reinigen, Darmflora aufbauen und die Resorption verbessern. Dies ist im BodyReset Programm enthalten.

Nr. 7: Eisenhaltige Lebensmittel: Nicht nur Fleisch hat viel Eisen, sondern auch alle Grüngemüse besonders Kohl, Federkohl, Blaukabis, Meeresalgen, alle Nüsse und Samen, alle tiefroten, blauen und violetten Beeren und vor allem Maca - eine randenähnliche Knolle aus den Anden. Als Vorspeise sollte täglich wenig rohe Biorande mit der Bircherraffel geraffelt werden und mit einer halben Orangensaft angemacht werden. Auch roher Randen-Orangensaft hilft. In der BodyReset Beratung gehe ich genau auf diese wunderbaren Gemüse ein.

Nr. 8: Energetische Balancierung: Wenn das persönliche Zeit- und Energiemanagement zu lange ignoriert wurde, dann kann mitunter der Körper in seiner Gesamtenergie so tief gesunken sein, dass jeglicher Versuch sein Leben zu ändern, eben mangels Energie und Druchsetzungskraft, sabotiert wird. Eine solche Frau hat nicht einmal mehr die Kraft abzudelegieren, nach Lösungen zu suchen oder ihre Einstellung zu verändern. Die Willenskraft ist nicht mehr einsetzbar - das Eisen verbraucht. Da bewirken energetische Balancen oft Wunder. Sie ermöglichen dem Körper durch Vernetzung von internen Kommunikationswegen, dass er mit dem was er hat mehr machen kann. Ich biete Bodytalk-Balancen an. Es funktionieren aber auch andere Balancen wie Kinesiologie, Bioresonanz, TCM usw. Dadurch können auch Allergien aufgedeckt werden, die ein enormer Spurenelementeverschleiss sind.

Nr. 9: Dranbleiben. Um den Eisenspeicher zu füllen vergehen viele Monate. Um sein Leben zu verändern auch. Wer aus eigener Kraft dies tun will wird erfolgreich sein! Frauen müssen bereit sein Geld in Nahrungsergänzung zu investieren und bereit sein, die Selbstsabotage durch Überarbeitung aufzugeben. Ich höre oft, dass Frauen sagen: ich kann meine Situation nicht ändern. Ich antworte: Jede Frau kann ihre Situation verändern. Dann haben sie Erfolg - Immer! Nicht nur ihre Energie und Schlafqualität wird besser, auch ihr Immunsystem und die Schönheit verbessert sich zb Haarwuchs, die Haut und die Nägel.

Die persönliche Energie wieder herstellen

In einer persönlichen Beratung vor Ort oder am Telefon stelle ich mit dir ein persönliches Nahrungsergänzungs-Programm zusammen. Termine nach Vereinbarung 041 497 33 49 Um deinen Körper ganzheitlich in ein Gleichgewicht zu bringen empfehle ich regelmässige Balancen deines Energiesystems. 

Energy Yin Typ      

swebflex © 2008